Mit den Kugeln auf das Grün
Bowls Club Meppen/Nödike startet in seine neue Saison

mf MEPPEN. Die Freiluftsportart Crown Green Bowls findet unter Touristen die Meppen besuchen immer mehr Anklang. „Wir sind zufrieden“, sagte der Erste Vorsitzende des Bowls Club Meppen/Nödike, Lothar Becker, über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Tourist Information Meppen (TIM).


Gründungsvorsitzender Josef Hasheider und seine Ehefrau Brigitte lernten die Sportart in England kennen. Zusammen mit Werner und Marianne Kreuz, Benno und Mechthild Klus, Georg und Ulla Kröger, Franz und Thea Klems sowie Elke Hempelmann und Beate Kröger gründeten sie im August 2004 den Verein Bowls Club Meppen-Nödike und überzeugten den TIM-Geschäftsführer, Manfred Büter, das ganze Vorhaben zu unterstützen. Auf dem Ferienhof Brüning an der Landwehr fand sich viel Platz für ein Spielfeld.
Bowls ist mit Boule und Boccia verwandt und wurde ähnlich bereits vor 5000 Jahren in Ägypten gespielt. Das Spielziel - wie auch bei Boule und Boccia - ist es, eine Spielkugel möglichst nahe an eine Zielkugel (Jack) zu rollen. Punkte werden für alle Kugeln einer Partei gegeben, die näher als die erste gegnerische Kugel am Ziel liegen. Ein Spiel endet normalerweise bei 21 Punkten. Die Mannschaften bestehen aus einem bis vier Spielern.
Das Spielfeld auf dem Hof Brüning an der Landwehr ist für Crown Green Bowls angelegt und hat eine Seitenlänge von 40 Metern und steigt zur Mitte hin flach an (höchstens 30 Zentimeter). Während der Jack rund ist, sind die Seiten der Spielkugel leicht abgeflacht. Die Wurftechnik ähnelt dem Kegeln.
In der Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt. Erster Vorsitzender ist Lothar Becker, stellvertretender Vorsitzender Werner Kreuz, Kassenwartin Thea Klems und Platzwart Georg Kröger. Jetzt bereitet sich der Verein auf die neue Saison vor, die am 5. Mai um 14 Uhr eingeläutet wird.
Für die Zeit vom 30. Juni bis zum 14. September wurden die Vereinsmeisterschaften angesetzt. Die erste Runde läuft vom 30. Juni bis 19 August, die zweite Runde vom 20. August bis zum 2. September und die dritte Runde vom 3. bis zum 9. September. Das Endspiel und das Spiel um Platz 3 folgen in der Zeit vom 10. bis zum 14. September. Am 15. September gibt es ein Spätsommerfest mit Endspiel um die offene Vereinsmeisterschaft (Beginn 13.30 Uhr).

bcmn-sp-massband

Ein Spezielles Maßband hilft die Abstände zu messen und die Sieger zu ermitteln.

Meppener Tagespost Lokales
Samstag 14. April 2007